INVESTOREN:
EINZELHEITEN

TransCanna Holdings

(BÖRSENSYMBOL: TCNAF)

Erfolgreiches Investieren hat mit Timing zu tun. Für TransCanna setzen wir unseren Geschäftsplan um und schaffen Mehrwert.

Jetzt Video abspielen!
Perfekt positioniert, um Cannabis an den 3,7 MILLIARDEN USD schweren kalifornischen Markt zu liefern, TCNAF könnte der Cannabis-Aktienmarkt von 2019 sein

MARIHUANA-AKTIEN SIND DIE BÖRSENERFOLGSGESCHICHTE DES JAHRZEHNTS.

Viele der Big-Cap-Unternehmen kamen aus bescheidenen Anfängen, TransCannahat eine sehr spezifische Strategie ähnlich der größeren Unternehmenund rollt nun sein Geschäft aus.

Heute sind die großen Akteure der Cannabisindustrie Milliarden wert. Aber die wirklichen Möglichkeiten liegen in Small-Cap-Aktien, die hat Platz zum Wachsen haben.

Es ist alles dank der „Flutwelle“ der Marihuana-Legalisierung, die die Welt erobert und brandneue Geschäftsmöglichkeiten kreiert

DIE LEGALISIERUNG VON MARIHUANA IST EIN MASSIVER GLOBALER MEGATREND, DER VERSPRICHT, DIE GESCHÄFTSWELT WIE KEIN ANDERER TREND AUFZUMISCHEN.

  • Im Moment gibt es 40 Länder, in denen medizinisches Cannabis legal ist.
  • Und die Zahl wächst von Tag zu Tag.
  • In Kanada wurde der Freizeit-Pot kürzlich legalisiert.
  • Und es ist seit Jahren in mehreren US-Bundesstaaten legal.
  • Mit jedem Land oder Staat, der Cannabis legalisiert, eröffnet sich ein ganz neuer Markt.
  • Kleine Cannabisfirmen, die früh anfangen, stehen auf, um die Belohnungen zu ernten.

Die heutige Cannabis-"Klein"aktie könnte der Large-Cap-Superstar von morgen sein

WENN ES EINE REGEL FÜR EINEN ERFOLGREICHEN HANDEL GIBT, IST DIES:

FRÜH EINSTEIGEN

  • Fragen Sie jeden, der Bitcoin für 10 Cent gekauft hat.
  • Oder alle, die Canopy Growth Corp während des Börsengangs gekauft haben.
  • Die Gewinne sind zu haben BEVOR jeder davon weiß.
  • Viele der größeren Cannabis-Aktien streben bereits heute einen Large-Cap-Status an.
  • Nach Erzielung einer Marktkapitalisierung von 14 Milliarden US-Dollar, wurde Canopy in einen Index der 60 größten Aktien Kanadas aufgenommen.
  • Für diese Big-Cap-Cannabis-Aktien liegen die besten Renditen in der Vergangenheit.
  • Aber für die kleineren Spieler fangen die Dinge gerade erst an

Einer der vielversprechendsten erwarb kürzlich eine Produktionsfläche von knapp 18.000 Quadratmetern im Herzen von Kaliforniens "Marihuana County."

TransCanna Holdings

BÖRSENSYMBOL: TCNAF


Der kalifornische Cannabisproduzent, der einen der größten Cannabismärkte der Welt in die Ecke treiben könnte

TRANSCANNA IST EIN AUFSTREBENDES CANNABISUNTERNEHMEN, DAS ANFANG 2019 AN DIE BÖRSE GING.

  • Das in Kalifornien ansässige Unternehmen hat Zugang zu einem der größten legalen Cannabismärkte der Welt.
  • Kalifornien war ein früher Pionier im medizinischen Cannabis.
  • 1996 verabschiedeten die Wähler den Vorschlag 215, wonach Ärzte Patienten Marihuana verschreiben konnten.
  • Dann, 20 Jahre später, wurde der Vorschlag 64 verabschiedet, wonach der Verkauf von Cannabis für den Freizeitgebrauch im Bundesstaat legal ist.
  • Heute boomt das Geschäft:
  • Im Jahr 2018 sah der Staat mehr als 3,7 Milliarden US-Dollar legaler Cannabisverkäufe.
  • Und das wird voraussichtlich über 5,2 Milliarden US-Dollar im Jahr 2020 hinausgehen.
  • Damit ist Kalifornien einer der größten Cannabismärkte der Welt.

Und TransCanna verfügt über die geografische Expertise, um diesen Markt richtig bedienen

DAS, WAS INVESTOREN ÜBER KALIFORNIEN WISSEN MÜSSEN, IST FOLGENDES:

  • Obwohl es sich um einen legalen Cannabisstaat handelt, ist er gleichzeitig einer der am stärksten regulierten Cannabismärkte der Welt.
  • Nach kalifornischem Recht müssen Sie über eine Lizenz der örtlichen Behörden verfügen, um Marihuana anbauen, verkaufen oder transportieren zu können.
  • Um die Menge an Cannabis innerhalb des Staates wirklich zu steigern, müssen Sie die örtlichen Vorschriften für Versand, Produktion und Verkauf vor Ort kennen.

    Das Problem für die meisten Cannabisproduzenten ist folgendes:
  • Da sie ihren Sitz außerhalb des Staates haben, fehlt ihnen die echte geografische Präsenz, um in Kalifornien wirklich Erfolg zu haben.
  • Die meisten von ihnen haben ihren Sitz in Kanada, das eine völlig andere Regulierungsstruktur hat.

Hier kommt TransCanna Holdings ins Spiel.

  • Das Unternehmen ist in Kalifornien „geboren und aufgewachsen“ und befindet sich bereits im Erdgeschoss.
  • Es hat nicht nur bequemen Zugang zu den größten Märkten des Staates…
  • …Es verfügt auch über fundierte Erfahrung in der Bewältigung des schwierigen regulatorischen Umfelds in Kalifornien

DAS MÖGLICHE ERGEBNIS?

DIE FÄHIGKEIT, CANNABIS SCHNELLER ALS JEDES ANDERE UNTERNEHMEN AUF DEM RIESIGEN KALIFORNISCHEN MARKT ZU TRANSPORTIEREN.

Wie TransCanna Holdings das Spiel in Cannabis verändert und hofft, Unternehmenswert zu schaffen

DIE MARIHUANA-INDUSTRIE WÄCHST WIE EIN LAUFFEUER!

  • Nach der Legalisierung Kaliforniens wurden 2018 4.085 Cannabislizenzen erteilt.
  • Seitdem ist die Zahl nur gewachsen. Dies hat Marihuana zu einem äußerst wettbewerbsintensiven Wirtschaftszweig gemacht. In Branchen wie dieser brauchen Sie etwas Besonderes, um sich abzuheben.
  • Und TransCanna Holdings hat seine geheime Sauce perfektioniert. Mit seiner Niederlassung in Kalifornien profitiert das Unternehmen von einem „ultra-lokalen“ Ansatz, mit dem es Cannabis kosteneffizienter versenden kann als seine Wettbewerber.
  • Die Einrichtungen des Unternehmens sind nur eine kurze Autofahrt von wichtigen Märkten wie Los Angeles und San Francisco entfernt.
  • Das Endergebnis könnte sein, dass das Unternehmen massive Marktanteile in Kalifornien erobert… und dabei möglicherweise Milliarden von Dollar.

TransCanna Holdings

(Börsensymbol: TCNAF)


TransCanna ist generiert bereits großartige Verkäufe

TRANSCANNA HOLDINGS KAUFT SEIT IHRER GRÜNDUNG FLEISSIG UNTERNEHMEN UND VERMÖGENSWERTE AUF

 

  • Im Jahr 2019 zahlte TransCanna Holdings Barmittel und Aktien für den Erwerb von SolDaze Snacks und Lyfted Bauernhöfe welche bei bereits Hunderttausende Dollar Jahresumsatz erwirtschaften
  • TransCanna Holdings verfügt bereits über eine etablierte Einnahmequelle, die mit der Expansion des Unternehmens dramatisch wachsen könnte.

    Nicht nur das,
  • das Unternehmen erhält darüber hinaus exklusiven Zugang zu einem Marketing-Bereich, um sein Produkt zu transportieren.
  • TransCanna Holdings muss für die Vermarktung seiner Dienstleistungen keine hohen Gebühren für Werbeagenturen entrichten, sondern kann nun auf ein eigenes internes Kreativteam zurückgreifen.
  • Dies bedeutet, dass das Unternehmen in der Lage sein wird, sein Produkt im Vergleich zu anderen Cannabisunternehmen kostengünstig zu vermarkten und zu vermarkten - was eine erhebliche Einsparung bei den Marketingkosten bedeutet.

Und das ist nicht das einzige große Kapital, das TransCann in petto hat.

Über 8.000 Quadratmeter Produktionsfläche stehen bereit

FÜR CANNABISUNTERNEHMEN

IST PRODUKTIONSFLÄCHE ALLES.


JE MEHR PLATZ SIE HABEN, DESTO MEHR MARIHUANA KÖNNEN SIE ANBAUEN.

  • Aurora Cannabis, das umsatzmäßig zweitgrößte Cannabisunternehmen, verfügt über eine Produktionsfläche von rund 65.000 Quadratmetern. Canopy Growth Corp bietet noch mehr.
  • Die Nachfrage nach Marihuana ist bereits vorhanden.

    Nicht nur das, sie wächst.
  • Aber nur Firmen, die den erforderlichen Produktionsraum haben, können wirklich die Nachfrage befriedigen und Verkäufe bilden.
  • Hier kommt die Modesto-Anlage von TransCanna ins Spiel.
  • Anfang 2019 erwarb TransCanna 17.500 Quadratmeter Produktionsfläche in Modesto, Kalifornien.
  • Die Anlage wurde für die Landwirtschaft konzipiert, was bedeutet, dass sie eingerichtet und bereit ist, Produkte in Bewegung zu setzen.
  • 17.500 Quadratmeter Anbaufläche können Hunderttausende Kilogramm Cannabis pro Jahr produzieren.
  • In Kalifornien kostet legaler Cannabis 10 US-Dollar pro Gramm. Das Umsatzpotenzial könnte weit in die Millionen gehen.

Ein Elite-Management-Team mit über 60 Jahren einschlägiger Erfahrung

EINES VON TRANSCANNA HOLDINGS "ASSE IM ÄRMEL" IST DAS ELITE-MANAGEMENT-TEAM.

  • Mit über 60 Jahren kombinierter Erfahrung gehören erfahrene Führungskräfte dazu, die unzählige Unternehmen gewachsen und an die Börse gebracht haben.
  • Finanzvorstand Michele Pillon verfügt über 25 Jahre Erfahrung im Junior-Bergbau- und Explorationssektor. 
  • CEO Steve Giblon ist ein ehemaliger CEO von Silverbirch, der den Umsatz des Unternehmens von 280 Mio. USD auf 500 Mio. USD steigerte.
  • Zusammen verfügt das Team über mehr als 60 Jahre Erfahrung im Aufbau und Wachstum von Unternehmen mit einem Umsatz von Hunderten von Millionen.
  • Jetzt haben sie sich ganz dem Ziel verschrieben, TransCanna auf den gleichen Meilenstein zu bringen.
  • Wenn ihre Wachstumsstrategie erfolgreich ist, könnte TransCanna eines der größten Cannabisunternehmen der Welt werden.
  • Und die frühen Investoren werden bis zur Bank lachen.
5

GRÜNDE, UM HEUTE TRANSCANNA HOLDINGS (TCNAF) ZU ERFORSCHEN

1

EINE WELLE DER MARIHUANA-LEGALISIERUNG ERFASST DIE WELT UND SCHAFFT MILLIARDEN-DOLLAR-UNTERNEHMEN

Seit Anfang der 90er Jahre legalisieren jedes Jahr weitere Länder Cannabis. Derzeit gibt es 40 Länder, in denen medizinisches Cannabis legal ist. In einigen Ländern wie Kanada ist sogar der Konsum von Marihuana in der Freizeit gesetzlich erlaubt. Dies hat zu einer massiven Ausweitung des Marktes für legale Töpfe geführt. Kein Wunder also, dass die Top-Cannabis-Bestände in nur drei Jahren um bis zu 1.000% zulegten.

2

TRANSCANNA IST PERFEKT IN KALIFORNIEN POSITIONIERT - EINEM DER GRÖSSTEN LEGALISIERTEN CANNABISMÄRKTE DER WELT

Kalifornien ist wirklich einer der weltweit größten Märkte für legalem Cannabis. Im Jahr 2018 wurden im Einzelhandel 3,7 Milliarden US-Dollar an Cannabis verkauft. Bis 2020 wird ein Wachstum auf 5,2 Milliarden US-Dollar erwartet. Kalifornien ist mit Sicherheit einer der größten Cannabismärkte der Welt: Es ist nicht nur ein riesiger Staat mit einer großen Bevölkerung, sondern es ist auch legal, sowohl medizinische Produkte als auch Freizeitartikel anzubieten. Und TransCanna befindet sich direkt im Erdgeschoss in Modesto und ist bereit, Cannabis direkt neben dem Geschäft an die wichtigsten Apotheken zu liefern.

3

DIE TRANSCANNA-TOCHTER ERWIRTSCHAFTET BEREITS GROSSE UMSÄTZE

TransCanna war damit beschäftigt, Unternehmen zu akquirieren, um ihre Umsatzbasis vor der Produktion aufzubauen. Eine der jüngsten Übernahmen war Lyted Farms., Eine in Kalifornien ansässige High-End-Marke für Marihuana-Lebensstil. Das Unternehmen erwirtschaftet bereits Einnahmen in Höhe von Hunderttausenden von Dollar pro Jahr, sodass TransCanna Verkäufe tätigen und gleichzeitig den Umfang seiner Marihuana-Anbauseite erhöhen wird.

4

ANDERE CANNABIS-AKTIEN WERDEN ZU PREMIUM-PREISEN AUFGEKAUFT UND BIETEN IHREN ANLEGERN SCHNELLES GELD.

Die Marihuana-Industrie war Zeuge zahlreicher Akquisitionen, die die frühen Investoren reich machten. Im Jahr 2018 wurden rund 35% der Anteile der Canopy Growth Corp. vom Getränkegiganten Constellation Brands für über 5 Mrd. USD gekauft. Und dies ist nur die größte von vielen Akquisitionen, die im vergangenen Jahr im Marihuana-Sektor getätigt wurden. Viele kleinere Akquisitionen im Wert von 100 Millionen Dollar wurden abgeschlossen, und frühe Investoren wurden bereichert, nachdem ihre Aktien zu Premiumpreisen aufgekauft wurden. Sollte TransCanna dasselbe passieren, werden Anleger, die zu heutigen Preisen gekauft haben, reichlich belohnt.

5

DAS UNTERNEHMEN VERFÜGT BEREITS ÜBER 17.500 QUADRATMETER PRODUKTIONSFLÄCHE, DIE EINSATZBEREIT SIND!

Last but not least gibt es die Tatsache, dass TransCanna bereits über genügend Produktionsfläche verfügt, um ein bedeutender Cannabisvertreiber zu werden. Mit einer Fläche von 17.500 Quadratmetern befindet sich das Unternehmen in unmittelbarer Nähe von Big Playern wie Canopy und Aurora. Mit so viel Platz könnte TransCanna jedes Jahr einen Topf im Wert von Millionen Dollar anbauen und verkaufen. Mit steigendem Umsatz werden die Investoren die Hauptnutznießer sein.

EMPFEHLUNG:

RESEARCH TRANSCANNA, DIE HEISSESTE SMALL CAP-CANNABIS-AKTIE DES JAHRES

  • Derzeit haben Anleger die Möglichkeit, in eine aufstrebende Cannabis-Aktie einzusteigen, die bereits Wellen schlägt.
  • TransCanna ist ein Unternehmen, das perfekt positioniert ist, um Cannabis nach Kalifornien zu liefern - einem der größten legalen Topfmärkte der Welt.
  • Das Unternehmen befindet sich in Modesto, im Herzen des kalifornischen Cannabis-Bezirks.

    Nicht nur das,
  • das Unternehmen verfügt jedoch auch über die Erfahrung vor Ort, die für den Versand von Cannabisprodukten auf dem stark regulierten kalifornischen Markt erforderlich ist.

DIES IST EIN MARKT, IN DEN DIE WICHTIGSTEN AUSLÄNDISCHEN AKTEURE NUR SCHWER EINDRINGEN KÖNNEN.

  • Es gibt keinen lukrativeren Markt als Kalifornien für Cannabisverkäufer - die wissen, was sie tun, wie TransCanna Holdings!
  • Mit 39 Millionen Einwohnern hat Kalifornien allein 2 Millionen mehr Einwohner als Kanada!
  • Und TransCanna verfügt über die Kombination aus lokaler Expertise und Logistik, die erforderlich ist, um diesen riesigen Cannabismarkt zu beherrschen.
  • Jedes Jahr wird im US-Bundesstaat Kalifornien legaler Cannabis im Wert von mehr als 3,7 Milliarden US-Dollar verkauft.
  • Und das wird voraussichtlich schnell auf 5,2 Milliarden US-Dollar oder mehr wachsen.
  • TransCanna Holdings ist perfekt positioniert, um eine beherrschende Stellung in diesem riesigen Markt zu gewinnen.
  • Und frühe Aktionäre werden alle Belohnungen ernten.
  • Wenn Sie Marihuana-Magie in Ihr Portfolio aufnehmen möchten, sollten Sie TransCanna Holdings (Börsenkürzel: TCNAF) heute.

MÖGLICHERWEISE DIE BESTE REINE SMALL-CAP-CANNABISAKTIE VON 2019.

FORSCHUNG
TransCanna Holdings

(Börsensymbol: TCNAF)